Von Bären und Piraten

Viele werden’s wohl mitbekommen haben, am Wochenende ist MdB Jörg Tauss aus der SPD aus- und in die Piratenpartei eingetreten. Dieser indirekte Gewinn des allerersten Bundestagssitzes für die Piratenpartei hat natürlich einiges an medialer Aufmerksamkeit nicht nur auf Tauss, sondern auch auf die Piraten gezogen. Allerdings frage ich mich, ob Tauss der Piratenpartei damit mittelfristig nicht einen Bärendienst erwiesen hat, denn gegen Tauss laufen derzeit noch Ermittelungen wegen des Fundes kinderpornographischen Materials bei ihm. Sowas könnte natürlich den Zensurbefürworten Munition dergestalt liefern, Zensurgegner als Kinderpronografie-Täter diskretitieren zu können, ähnlich wie das beispielsweise Ihre Hochnäsigkeit, Freiherr von und zu Guttenberg bereits mit den Unterzeichnern der Onlinepetition getan hat.

Was gibt’s sonst noch zu Thema zu sagen? Ach ja, danke an dieser Stelle an Klaus, der mich auf den Zensursula-Song aufmerksam gemacht hat. :)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.