Eigenreparatur phpMyAdmin in Debian Stretch

Vor einiger Zeit hatte ich hier im Blog ja einen Patch für phpMyAdmin unter Debian Jessie gepostet, der das Problem behebt, dass man die Eingabefelder für char– und varchar-Datenfelder nicht von <textarea> auf <input> umschalten kann. Kürzlich habe ich von Jessie auf Debian Stretch upgegradet und musste dabei feststellen, dass das Problem immer noch besteht. Also habe ich die Datei libraries/insert_edit.lib.php erneut gepatcht:
Weiterlesen Eigenreparatur phpMyAdmin in Debian Stretch

Eigenreparatur phpMyAdmin

Einschlägigen Schmähungen zum Trotz nutze ich die Weboberfläche phpMyAdmin ganz gerne zum Bearbeiten von MyMSQL-Datenbanken auf meinen Servern. Allerdings hat phpMyAdmin, wie es bei Debian mitgeliefert wird, seit mindestens zwei Debian-Versionen (Wheezy und Jessie) einen für mich recht lästigen Bug: Man kann seit einiger Zeit in phpMyAdmin konfigurieren, ob für Eingabe in char- und varchar-Datenbankfelder <input>– oder <textarea>-Eingabefelder verwendet werden sollen. Allerdings ignoriert phpMyAdmin die Konfigurationseinstellung und verwendet immer <textarea>. Das ist für mich lästig, weil ich oft gleiche oder zumindest ähnliche Eingaben tätige und dafür die Webformular-Ausfüll-Historie meines Browsers nutze – die funktioniert aber nur bei <input>-, aber nicht bei <textarea>-Feldern. Weiterlesen Eigenreparatur phpMyAdmin