Feinstaubdaten in Cacti

In meinem vorherigen Blogbeitrag hatte ich ja von meiner Teilnahme am Feinstaub-Messnetzwerk Luftdaten.info berichtet. Die Firmware der Messstation ist dabei praktischerweise so gestaltet, dass man die aktuellen Messwerte nicht nur über Luftdaten.info, sondern auch über Mini-Homepage direkt vom Mikrocontroller abrufen kann.

Eingebaute Weboberfläche des Feinstaubsensors

Da ich bekanntlich CactiFan bin, lag es daher nahe, die Feinstaubmesswerte in Cacti aufzuzeichen. (Jedenfalls so lange, bis ich mir auch in Stockstadt eine Wetterstation mit entsprechender Datenbank eingerichtet habe.) Eine entsprechende Datenquelle nebst diversen Templates war schnell eingerichtet, wobei ich dieses hier auch zum Download anbieten möchte. Die Installation ist einfach:

  1. Den Tarball herunterladen und entpacken.
  2. Das Shell-Skript aus dem Unterverzeichnis scripts in das Verzeichnis <path_cacti>/scripts kopieren.
  3. Das Template aus dem Unterverzeichnis template über die Weboberfläche von Cacti importieren.
  4. In Cacti für den Feinstaubsensor ein neues Device anlegen und dem das Host-Template „Luftdaten.info Sensor“ zuweisen.
  5. Das Host-Template enthält diverse Daten- bzw. Grafik-Templates, unter anderem für die PM10– und PM2.5-Messwerte in getrennter und kombinierter Form. (Und natürlich auch für die anderen Angaben, die man in der o.g. Weboberfläche ablesen kann.) Einfach die gewünschten Graphen hinzufügen – fertig.

Das Ganze sieht dann in Cacti zum Beispiel so aus:

Graphen von Feinstaub-Messwerten in Cacti

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu erstellen.