Totalverwirrung bei DHL, Teil 3

Um diese seitens DHL traurige Geschichte noch zu Ende zu erzählen: Nachdem ich mich bei der DHL-Hotline über das fehlgeleitete Paket aus Episode 6 beschwert hatte, rief mich am nächsten Werktag vormittags ein DHL-Mitarbeiter zurück. Der wollte mir weismachen, dass die Packstation 145 (in der das Paket zu diesem Zeitpunkt noch lag) ganz regulär die „Ausweich-Packstation“ für die Packstation 101 sei. Als ich dann aber einwandte, dass das Paket an die Packstation 101 in Bayreuth und nicht in Nürnberg adressiert sei, wurde der DHL-Mitarbeiter ziemlich kleinlaut. ;-) Davon abgesehen hatte es DHL dieses Mal leider nicht so eilig wie beim letzten Mal ihren Fehler zu bereinigen: Erst am Tag nach diesem Telefonat wurde das Paket wieder aus der falschen Packstation geholt und nochmals einen Tag später dann in die richtige Station gelegt.

Damit sind bei mir aktuell keine Baustellen mehr mit DHL offen, allerdings habe ich die Befürchtung, dass die nächsten Probleme nicht lange auf sich warten lassen werden…

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu erstellen.