Schöne neue Fernsehwelt

HDTV und dem ganzen Bohai, der darum veranstaltet wird, stehe ich ja schon länger sehr skeptisch gegenüber. (Warum ist eine längere Geschichte, die einen eigenen Blogeintrag rechtfertigen würden.) Meiner Meinung nach eins der Kernprobleme der Sache ist, daß an HDTV zwar bereits seit bald zwanzig Jahren herumgedoktort und mal mehr, mal weniger gehyped wird, bis heute aber de facto immer noch keine nennenswerte HD-Inhalte im Rundfunk ausgestrahlt werden. Einige Sender, darunter RTL, SAT1 und diverse weitere Privatsender, wollen das zwar jetzt mit HD+ ändern, liefern damit aber auch gleich wieder Wasser auf meine Ablehnungs-Mühlen: Dank DRM, also Digital Restriction Rights Management, planen die privaten das Aufnehmen von Sendungen oder das Ansehen per Time Shift verunmöglichen wollen. Irgendwie hat da gutes, altes SDTV zusammen mit einem VHS-Videorekorder doch echte Vorteile…

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.