Zensursula im echten Leben

Dank Sascha bin ich auf das folgende Video von Spiegel-Online bzw. Spiegel-TV aufmerksam geworden: http://www.spiegel.de/video/video-1017806.html. Zu sehen ist dort Familienministerin von der Leyen, wie sie das Kamerateam von Spiegel-TV während eines öffentlichen Pressetermins aus einer Kindertagesstätte wirft. Ganz offensichtlich hat sich Frau von der Leyen ihre Internetzensur-Wünsche und -(Alb)träume schon derart verinnerlicht, daß sie sie kurzerhand auch auf Bereiche außerhalb des Netzes ausdehnt. Ich schließe mich an dieser Stelle Saschas (sowie der von F!XMBR und vermutlich vieler anderer) Frage an, inwieweit das Selbst-, Macht- und Politikverständnis von Frau von der Leyen grundsätzlich überhaupt noch mit einem Rechtsstaat und einer freiheitlich-demokratischen Grundordnung vereinbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.