Verpackungskünstler

Eine weitere, auf absehbare Zeit nicht versiegende Quelle des Hirnfaschings ist bekanntlich auch eBay, wo ich relativ häufig die verschiedensten Dinge kaufe. Neulich hat mal wieder ein Verkäufer ein Glanzstück abgeliefert: Ich hatte ein Werbe-Dia gekauft, das – wie ich zum Zeitpunkt des Kaufes nicht wußte – in einem „verglasten“ Diarahmen steckte, d.h. auf beiden Seiten des Dias befindet sich je eine dünne Glasplatte, die für die Planlage des Dias sorgt.

Und was macht der Verkäufer? Steckt das Dia zwischen zwei dünne Pappstückchen und steckt das ganze in einen normalen Papierumschlag ohne jegliche weitere Polsterung. Das Ergebnis, das bei mir im Briefkasten lag, sah denn auch erwartungsgemäß aus: Nämlich total zerdepperte Glasplatten.

Schlechte Verpackung

Schlechte Verpackung

Darauf angesprochen zeigte sich der Verkäufer irritiert und meinte nur, da sei bei der Post „da doch eher rohe Gewalt am Werk“. Ich empfehle ihm an dieser Stelle die Besichtigung einer typischen Stempel- und Sortiermaschine der deutschen Post.

Das Dia an sich hat dann doch noch ein gutes Ende gefunden: Ich habe von einem netten Mitmenschen günstig ein paar Ersatzrahmen gleicher Bauart bekommen. Wohlgemerkt per Post und dank angemessener Verpackung auch unbeschädigt. :)

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu erstellen.